Jetbag – Was müssen Sie beachten – Top 3

Jetbag - Exklusive Dachbox 580 Liter Beidseitig öffnendWenn es mit der kompletten Familie für mehrere Tage oder gar Wochen in den Urlaub geht und natürlich auch noch Kinderwagen, Fahrradanhänger, Skier, Snowboards, Campingausrüstung usw. mit müssen, dann ist der Kofferraum schnell voll.
Wer dann nicht stundenlang mit seinen Lieben diskutieren möchte, auf welche Utensilien man eventuell verzichten kann, braucht ein Jetbag!

Was sind die wichtigsten Kriterien für ein gutes Jetbag?

Zunächst sind Sie wahrscheinlich völlig erschlagen von den vielen Modellen und Anbietern. Doch passt längst nicht jedes Jetbag auf jedes Fahrzeug.
Je nachdem, ob das Jetbag später auf einem Kleinwagen, einen Kombi, SUV, Van oder Transporter mitfahren soll, gibt es unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Größen.
Ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist die Fahrsicherheit. Gute Jetbags werden mit Greifklauen oder Bügelsystemen an den Lastträgern befestigt und verfügen im Idealfall über einen Drehmomentindikator. Außerdem sollten innen Befestigungsvorrichtungen für die Ladung vorhanden sein.

Auch das Fahrverhalten des Fahrzeuges ändert sich durch ein Jetbag. Nicht nur der Luftwiderstand und damit der Treibstoffverbrauch erhöhen sich, auch Seitenwind hat durch das Jetbag eine größere Angriffsfläche. Und schließlich liegt mit Jetbag auch der Schwerpunkt des Fahrzeuges höher. Wichtig ist daher eine gute Aerodynamik, die den Luftwiderstand verringert und die Dachbox sollte nicht zu hoch sein.

Eine sichere Montagemöglichkeit und feste Verschlüsse mit Schloss verhindern zudem, dass sich der Deckel durch den Fahrtwind öffnet oder dass sich das Jetbag oder der Deckel bei plötzlichen Brems- oder Ausweichmanövern gar vom Dach lösen und zum gefährlichen Geschoss werden.

Lieber ein schmales Jetbag oder eine Dachbox über das ganze Autodach?

Ob Sie eine große Dachbox mit mehr als 400 Litern Volumen benötigen oder auch mit einem schmalen Jetbag auskommen, hängt davon ab, was Sie alles laden möchten.
Der Vorteil eines schmalen Jetbags, das nur eine Hälfte des Daches beansprucht, liegt hauptsächlich darin, dass Sie so auch noch einen Fahrradträger für max. zwei Fahrräder auf dem Dach montieren können.

 

Im Folgenden finden Sie die Favoriten unter den Jetbags, was Kundenbewertung und Testberichte angeht:

Kamei Dachbox Husky L – schwarzes Jetbag mit 50 kg Zuladung

Jetbag - Kamei Dachbox Husky L 330LMit dem Jetbag Husky L von Kamei steht Ihnen ein sehr robustes Modell zur Verfügung, das Ihnen immerhin 50 kg zusätzliches Gepäck erlaubt. Die Befestigung des Jetbag am Trägersystem ist so einfach wie sicher: Vier U-Bügel aus stabilem, rostfreiem Edelstahl und mit max. 90 mm Breite werden von unten um den Lastträger geführt und im Inneren des Jetbags verschraubt.

Dank der Komfort-Schiebe-Befestigung ist die Montage problemlos von einer Person zu bewerkstelligen und das Jetbag Husky L von Kamei passt auf fast alle Trägersysteme verschiedener Hersteller mit bis zu 83 mm breiten Lastenträgern!

Für einfache Montage ist auch das Leergewicht der Dachbox entscheidend, dass beim Jetbag von Kamei aber mit gerade mal 13 kg fast federleicht ist.
Das liegt am speziellen Thermoplast Kunststoff DUROKAM®, ein modifiziertes ABS Styrol, der vom Hersteller speziell entwickelt wurde. Das Material ist nicht nur leicht, sondern auch besonders robust, kratzfest und formbeständig und natürlich absolut wasserdicht.

Das Jetbag von Kamei passt mit seinen Abmessungen von 190 x 75 x 38 cm auf jeden Mittelklassewagen und lässt sich bequem von rechts öffnen und beladen. Die Ladung wird innen mit Spanngurten gesichert. Das Jetbag wird mit zwei Druckschlössern mit Abdeckkappen geschlossen. Das hält nicht nur Langfinger ab, sondern verhindert auch zuverlässig, dass sich der Deckel im Fahrtwind öffnet.

Damit der Luftwiderstand möglichst gering bleibt und sich der Treibstoffverbrauch in Grenzen hält, ist die Dachbox nicht nur leicht, sondern auch sehr aerodynamisch gestaltet. Windgeräusche sind so während der Fahrt erst bei höheren Geschwindigkeiten und auch dann nur minimal zu hören und zu spüren. Trotzdem empfiehlt der Hersteller, eine maximale Geschwindigkeit von 130 km/h nicht zu überschreiten.

Hier finden Sie die wichtigsten Details noch einmal zusammengefasst:

– Maße 190x75x38 cm
– Max. 50 kg Tragkraft
– U-Bügel und Komfort-Schiebe-Befestigung, passend für Dachträgersysteme bis 83 mm Breite
– passend auf alle Mittelklassewagen
– zwei Schlösser
– rechts öffnender Deckel

Fazit:

Mit der Kamei Husky L haben Sie einen zuverlässigen Partner für den Urlaub und alle anderen Gelegenheiten. 50 kg zusätzliches Gepäck sprechen für sich und der robuste, kratzfeste, schlagfeste und formbeständige Kunststoff hält sowohl Hitze als auch Kälte und ruppige Pisten aus. Die Box ist schnell montiert und mit zwei Schlössern ist der Inhalt auch absolut sicher untergebracht.

Sichern Sie sich jetzt den besten Preis des Kamei Husky auf Amazon.de

Thule Motion Sport Jetbag schwarz

Jetbag - Thule Motion SportSatte 75 kg Traglast lassen Sie mit dem Jetbag Thule Motion Sport eine Menge Skier und anderes Gepäck verstauen. Und dabei fällt sie leer mit gerade mal 14 kg kaum ins Gewicht.

Wie alle Dachboxen von Thule verfügt auch das Jetbag Motion Sport über das äußerst benutzerfreundliche, vorinstallierte Montagesystem Power-Click. Vier stabile Greifklauen werden mit einem Drehknopf im Inneren der Box geöffnet und auf den Dachträger gesetzt. Die Greifklauen zentrieren sich von selbst, während Sie sie von innen über den Drehknopf wieder schließen. Ein integrierter Drehmomentindikator zeigt an, wann die Greifklauen wieder fest geschlossen sind und „sitzen“.
Das Power-Click-Schnellbefestigung erlaubt die Montage an fast allen Trägersystemen mit bis zu 80 mm breiten Laststreben.

Ein großes Plus beim Jetbag von Thule ist auch, dass er sich beidseitig öffnen lässt. Das Dual-Force-Federsystem unterstützt das Öffnen zusätzlich, was gerade bei hohen Fahrzeugen ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist. Der Deckel bleibt geöffnet, ohne dass Sie ihn festhalten müssen. An den beiden praktischen Außengriffen lässt sich der Deckel einfach öffnen und schließen.

Für noch mehr Fahrsicherheit ist das Jetbag mit einem zentralen Schließssystem ausgestattet. Der Deckel wird über mehrere Schließpunkte mit dem Boden der Box fest verschlossen. Die beiden Schlösser werden über eine Zentralverriegelung versperrt, was aber nur möglich ist, wenn alle Schließpunkte richtig und vollständig geschlossen sind. Auch der Schlüssel kann erst dann abgezogen werden. So können Sie bei Fahrtantritt absolut sicher sein, dass der Deckel fest geschlossen ist und Diebe haben keine Chance.

Weil man unterwegs auch mal den Kofferraum öffnen muss, ist das Thule Motion Sport Jetbag sehr weit vorne positioniert und erlaubt durch die spezielle Heckgestaltung ein problemloses Öffnen der Heckklappe! Gleichzeitig erlaubt das optimierte Design eine bestmögliche Platzausnutzung. Ist das Jetbag voll beladen, wird die Ladung innen mit den im Lieferumfang enthaltenen Spanngurten gesichert.

Und falls das Jetbag alleine nicht ausreicht, können Sie aufgrund der schmalen Breite von 67 cm auch noch einen Dachgepäckträger für ein Fahrrad oder Skier daneben montieren.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

– Maße: 190 x 67 x 42 cm
– Power-Click-Schnellbefestigung mit Drehmomentindikator für einfache und sichere Montage
– Dual-Side- beidseitig zu Öffnen
– Dual-Force-Federsystem für sanftes Öffnen und Schließen
– max. Traglast 75 kg
– Sicherheits-Schließsystem mit Zentralverriegelung
– optimiertes Design für bestmögliche Platzausnutzung

Fazit:

Mit der Thule Motion Sport Dachbox haben Sie den perfekten Urlaubsbegleiter.
Einfach und sicher zu montieren, mit Zentralverriegelung und 75 kg Traglast ist die Box ein wahres Platzwunder.
Und dass Sie sie beim Beladen beidseitig öffnen können und auch bei montiertem Jetbag noch an den Kofferraum kommen, werden Sie zu schätzen wissen, wenn Sie mal eine andere Dachbox ausprobiert haben.

Sichern Sie sich jetzt den besten Preis der Thule Motion Sport auf Amazon.de

 

Kamei Husky XXL Jetbag Schwarz

Jetbag - Kamei Husky XXLMit GS-geprüfter Sicherheit und 6 Jahren Herstellergarantie überzeugt der deutsche Hersteller Kamei allemal. Aber das Jetbag Husky XXL braucht auch keine Konkurrenz zu scheuen.

Mit Maßen von 200 x 90 x 44 cm und 75 kg maximal zulässiger Traglast können Sie schon einiges Gepäck verstauen und mit den beiden im Lieferumfang enthaltenen Spanngurten sichern. Mit dem einfachen Komfort-Schiebe-System ist auch die Montage des Jetbag schnell und einfach erledigt. Die vier U-Bügel werden von unten über den Lastenträger geschoben und innerhalb der Box mit Schraubmuttern verschraubt. Der Husky XXL von Kamei passt so auf Lastenträger von bis zu 83 mm Breite.

Der Deckel der Dachbox wird von rechts über ein Knickfeder-System geöffnet. Verschlossen wird das Jetbag über ein komfortables Schließsystem mit Zentralverriegelung. Das hält nicht nur Langfinger ab, sondern dient auch der Fahrsicherheit. Praktisch ist auch der beiliegende Warnaufkleber für das Jetbag. Durchfahrthöhe bei montierter Dachbox messen, auf dem Aufkleber notieren und im Sichtfeld des Fahrers platzieren – so sehen Sie gleich, ob Sie durch die Einfahrt passen.

Hergestellt wurde die Kamei Husky XXL aus sehr robustem, schlagfestem, kratz- und stoßfestem und formstabilem Duroplast-Kunststoff. Allerdings hat der Hersteller nicht nur auf hochwertiges Material Wert gelegt, sondern auch der Aerodynamik besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Durch die Bodenaussparungen für die Dachträger liegt das Jetbag sehr flach auf dem Fahrzeugdach auf. Das reduziert nicht nur den Spritverbrauch, sondern macht sich auch während der Fahrt durch weniger Windgeräusche bemerkbar.

Die wichtigsten Daten nochmals zusammengefasst:

– Maße: 200 x 90 x 44 cm
– Leergewicht: 22 kg
– schlagfester, formstabiler und kratzfester DUROKAM Thermoplast Kunststoff rechts öffnender Deckel mit Knickfedersystem
– Schloss-System mit Zentralverriegelung
– beste aerodynamische Fahreigenschaften u. a. durch Bodenaussparungen
– Komfort-Schiebe-Befestigung für einfache und sichere Montage breite 90-mm-U-Bügel, innen verschraubt

Fazit:

Mit dem Husky XXL Jetbag stellt Kamei eine wahres Stauraumwunder zur Verfügung, das einfach und schnell an allen gängigen Dachträgersystemen mit bis zu 83 mm Trägerbreite befestigt werden kann. Und über die Zentralverriegelung im rechts öffnenden Deckel lässt sich zudem alles einfach, bequem und diebstahlsicher verstauen.

Sichern Sie sich jetzt den besten Preis des Kamei Husky XXL auf Amazon.de

Check Also

Dachbox Thule - Beitrag und Titel

Thule Dachbox – Was müssen Sie beachten

Auf eine Thule Dachbox kann sich jeder verlassen. Der bekannte Hersteller begeistert seit Jahren mit …